Fragen zur Ballonfahrt

     
 

Bevor man sich für eine Ballonfahrt entscheidet, gibt es natürlich viele Fragen. Hier wollen wir Ihnen die wichtigsten beantworten.



 

Sollten dennoch Punkte unklar oder offen sein, rufen Sie uns bitte an oder nutzen unseren kostenlosen "Rückruf-Service".

 

 
 

Wann kann ich ballonfahren?


Ballonfahren kann man das ganze Jahr hindurch,
im Sommer und auch im Winter!


Das Erwachen der Natur erlebt man im Frühjahr. Die Wiesen werden
grün und saftig. Die Bäume blühen und die Luft ist meistens sehr klar und rein.

Im Sommer geht die Ballonfahrt über goldene Weizenfelder. Für die morgendliche Ballonfahrt muß man früh aufstehen und kann als Belohnung herrliche Sonnenaufgänge genießen. Oder man fährt lieber abends, und gleitet in den Sonnenuntergang. Der Herbst bietet eine einmalige Farbenpracht durch das Laub der Bäume. Die Felder sind abgeerntet und bieten viel Platz zum landen. Im Winter sind die Sichten am Besten: oft hat man einen Blick bis zum Alpenhauptkamm. Keine Angst, im Ballon ist es nicht kalt. Da der Ballon mit dem Wind fährt, spürt man ihn während der Fahrt nicht, d. h. es ist nicht zugig. Außerdem strahlt der Brenner Wärme ab. Alpenüberquerungen und Bergfahrten finden ausschließlich im Winter statt.


Startzeiten zu den Ballonfahrten
Im Sommer erfolgt der Start zur Ballonfahrt jeweils morgens (gegen 6.30 Uhr) und abends (gegen 18.00 Uhr); in der übrigen Jahreszeit eher zur Tagesmitte hin. Bei unsicherem oder schlechtem Wetter vereinbaren wir mit Ihnen einen neuen Termin, denn bei Blue Planet Ballooning steht Ihre Sicherheit und die Qualität Ihrer Ballonfahrt im Vordergrund.

Wo findet die Ballonfahrt statt?

Blue Planet Ballooning bietet Ihnen verschiedene
Fahrtgebiete und Arten von Ballonfahrten an:

- Ballonfahren zwischen München und den Bergen
- Ballonfahren in den Bergen
- Alpenüberquerung
- Start vor Ort

 

Ballonfahren zwischen München und den Bergen: Aufgrund des wunderschönen Panoramas des oberbayerischen Voralpenlandes starten unsere klassischen Ballonfahrten meistens dort. Mit unseren Ballonen erleben Sie die Faszination des Ballonfahrens in einer der schönsten Landschaften Deutschlands! Sie haben die Wahl, ob der Start südlich von München, am Chiemsee oder am Starnberger See stattfinden soll. Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch bei der Terminvereinbarung mit.Blue Planet Ballooning bietet Ihnen ein unvergessliches Erlebnis mit Blick auf die Alpenkette; heben Sie ab im bayerischen Voralpenland zwischen Tegernsee, Starnberger See und Chiemsee.


Ballonfahren in den Bergen:
Hier fahren wir in den Bergen, z. B. beim Ballonmeeting in St. Johann in Tirol oder auch mal von Rottach-Egern aus.


Alpenüberquerung:
Der Start zur Alpenüberquerung erfolgt meist in der Nähe des Inntal-Dreiecks. Sollte es die Windsituation allerdings erfordern, weichen wir auch ins Chiemgau oder Richtung Allgäu aus.


Start vor Ort:
Beim Start vor Ort bestimmen Sie wo die Ballonfahrt stattfinden soll. Es gibt nur wenige Einschränkungen seitens der Luftverkehrsbestimmungen (z. B. Flughafen München). Wir versuchen den Treffpunkt je nach Ballonfahrt und Region immer bestmöglichst für Sie zu gestalten. Denn nach in der Regel kurzen Anfahrtszeiten können Sie entspannt von Anfang an das Abenteuer Ballonfahren geniessen.

Wie lange dauert die Ballonfahrt?

Die Reise durch das Luftmeer dauert ca. 1,5 Stunden.
Bringen Sie aber genügend Zeit mit, da das gemeinsame Auf- und Abrüsten mit anschliessender Ballonfahrertaufe inklusive Überreichung einer Urkunde und eines Erinnerungsgeschenkes ca. 4-5 Stunden dauert.


Unsere Garantie
- Sollte eine unserer Ballonfahrten aus technischen Gründen unter einer Stunde dauern, laden wir Sie natürlich herzlich zu einer neuen Ballonfahrt ein. Alpenüberquerungen im Heißluftballon dauern natürlich etwas länger. Hier sind wir ca. 3-4 Stunden in der Luft. Für das ganze Abenteuer sollten Sie mindestens einen Tag einplanen.

Bekleidung - Was soll ich anziehen?

Freizeitbekleidung, der Jahreszeit angepasst,
ist zum ballonfahren am besten geeignet.


Kleiden Sie sich so, wie wenn Sie am Tag ihrer Ballonfahrt eine Wanderung unternehmen würden. Wichtig ist auf jeden Fall gutes Schuhwerk (z. B. Bergstiefel oder hohe Turnschuhe). In der Luft ist es nicht kälter als am Boden. Man spürt während der Ballonfahrt keinen Fahrtwind, da sich der Ballon mit dem Wind mitbewegt.Im Sommer kleiden Sie sich luftig, beispielsweise mit einem T-Shirt und einem leichtem Pullover. Eine lange Hose ist für die Arbeiten zum Auf- und Abrüsten des Ballons von Vorteil. Für den Winter sollten Sie warme Beinkleider und warme Schuhe anziehen. Nehmen Sie bitte eine Mütze und Handschuhe zur Ballonfahrt mit.


Generell gilt das Zwiebelschalen-Modell:
Ziehen Sie sich so an, dass Sie jederzeit eine Lage ausziehen können. Bei der Ballonfahrt ist es meist wärmer, als man denkt. Vergessen Sie auch nicht Ihre Photo- und Filmausrüstung!

Wie steht's mit Alter und Gesundheit?

Ballonfahren kann jeder. Allerdings sollten Sie in guter körperlicher Verfassung sein, d. h. Sie sollten ca. 1,5 h im Ballonkorb stehen können. Auch sollten Sie alleine in den Korb ein- und aussteigen können. Herzkranke bitten wir vorher Ihren Arzt zu konsultieren.


Schwangeren
raten wir Ihre Ballonfahrt bis nach der Geburt verlegen. Keine Angst, wir bei Blue Planet Ballooning haben selber Kinder, aus diesem Grund verlängern wir bereits gekaufte Gutscheine gerne.Nach oben sind einer Ballonfahrt keine Altersgrenzen gesetzt. Unser ältester Gast war bereits weit in den neunzigern!

Kinder
müssen entweder über 12 Jahre sein oder eine Mindestgröße von 1,30 m aufweisen, damit sie über den 1,10 m hohen Korbrand blicken können.

Wie ist der Ablauf einer Ballonfahrt?

Wir treffen uns am vorher vereinbarten Treffpunkt.

Sie sind von Anfang an dabei, bis der Ballon aufgebaut und startbereit ist. Wenn sich der Ballon sanft in die Luft erhebt, steht der Pilot per Funk in ständigem Kontakt mit dem Verfolgerfahrzeug.

Nach der Landung wird der Ballon gemeinsam abgebaut und verpackt.

Anschließend feiern wir die traditionelle Ballonfahrertaufe.

Als Erinnerung erhalten Sie eine Taufurkunde und ein Erinnerungsgeschenk.

Auf Wunsch ist es möglich, mit der Balloncrew in einen nahegelegenen Gasthof zünftig einzukehren.

Wie kann ich buchen?

Wie Sie wünschen: Termin oder Gästeliste
Sollten Sie nur an bestimmten Tagen Zeit haben, vereinbaren Sie mit uns einen festen Termin. Ist das Wetter an diesem Tag schön, findet die Ballonfahrt statt. Bei schlechtem Wetter wird ein neuer Termin vereinbart.Wünschen Sie es lieber spontaner und flexibler, lassen Sie sich auf unsere Gästeliste setzen. Sobald gutes Fahrwetter in Sicht ist, rufen wir Sie an. Sollten Sie Zeit und Lust haben, fahren wir gemeinsam Ballon. Falls nicht, melden wir uns beim nächsten schönen Wetter erneut bei Ihnen.


Völlig flexibel: Gutschein, Bar oder Rechnung

Sie können bei uns Gutscheine erwerben. Diese gelten als Fahrschein. Gutscheine können Sie entweder verschenken oder selbst einlösen.Natürlich ist es auch möglich, nach der Ballonfahrt zu bezahlen, entweder bar oder per Rechnung.

 

 
         

Zusätzliche Informationen